Es ist mal wieder soweit. Am 8. Dezember 2022 steht der zweite, bundesweite Warntag an. Dabei geht es um die Erprobung verschiedener Warnmittel, wie Radio, Fernsehen, Warn-Apps, und Sirenen. Hier wird nicht das bekannte Signal "Feuer" zu hören sein, sondern ein einminütiges Auf-und-Ab-Heulen der Sirenen. Neu in diesem Jahr ist außerdem das sogenannte "Cell Broadcast". Dabei wird eine Warnung automatisch an alle Handys verschickt. Dazu sind keine anderen Apps notwendig. Evtl. haben Sie von Ihrem Netzbetreiber dazu auch schon eine Mitteilung erhalten.

In Plau wird am 8.12.2022 um 11 Uhr zunächst das Sirenensignal "Entwarnung" zu hören sein. Dabei handelt es sich um einen einminütigen Dauerton. Darauf folgt das Signal "Warnung der Bevölkerung" mit einem einminütigen Auf-und-Ab-Heulen der Sirenen. Um 11:45 Uhr wird dann erneut das Signal "Entwarnung" zu hören sein.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite zum bundesweiten Warntag.

Termine

10 Juni 2024
18:00 - 21:00
Vorstandssitzung
08 Juli 2024
18:00 - 21:00
Vorstandssitzung